Folge uns

Neuer Insider

  • dvdged3
    registriert am 11.01.2018

College Football News

Sugar Bowl: Zwei Trainer im Fokus

sugarbowl

Sugar Bowl – Florida Gators vs. Louisville Cardinals

In New Orleans treffen sich die Florida Gators aus der SEC und die Louisville Cardinals aus der BIG EAST. Im Februar wird an gleicher Stelle der Superbowl ausgetragen. Beide Mannschaften standen schon mehrfach im Sugar Bowl. 2008 gab es das direkte Duell und dort gab es einen deutlichen Sieg von Florida, angeführt von Tim Tebow.

Trainer die etwas zu beweisen haben:

Es ist auch das Duell zweier Trainer die noch nicht allzu lange für Ihre Teams arbeiten. Floridas Coach Will Muschamp hatte die Aufgabe Urban Meyer zu beerben. Dieser gewann in seiner Zeit zwei Mal den nationalen Titel. Meyer ist, wie wir heute wissen, wieder auf der Bühne, als Head Coach bei Ohio State. Muschamp brachte zehn Jahre Erfahrung mit, er war jedoch vorher nie Cheftrainer. In seiner ersten Saison stand eine dürftige 7-6 Bilanz. Dieses Jahr lief es deutlich besser für ihn und sein Team. Elf Siege bei nur einer Niederlage können sich sehen lassen. Ein Triumph über die Cardinals würde die Saison abrunden.

Bei Louisville steht Charlie Strong an der Seitenlinie. Für ihn sollte es ein ganz besonderes Spiel werden, denn er hat eine lange Vergangenheit bei Florida. Nachdem er vorher schon insgesamt drei mal für 1-2 Jahre bei dem Programm arbeitete wechselte er 2002 fest an die Uni. Er war dort bis 2009 Defensive Coordinator und zwischenzeitlich Interims Head Coach. 2010 bekam er die Stelle als Cheftrainer der Cardinals angeboten und nahm sie an. Seine Mannschaft hat in den beiden Saisons jeweils sieben Spiele gewinnen können.

floridaDie Saison lief für Florida außergewöhnlich gut. Der Start gegen Bowling Green war locker. Danach gab es einen 20:17 Sieg bei Texas A&M. Spätestens nach dem 14:6 gegen LSU war sogar die Gelegenheit da, ungeschlagen zu bleiben. Am 27.10. folgte jedoch ein schwaches Spiel gegen Georgia. In der Offense ging bei Beiden fast nichts. Letztlich waren die Bulldogs die glücklichere von zwei wenig überzeugenden Kontrahenten. Es sollte die einzige Pleite bleiben, auch wenn man gegen Louisiana-Lafayette lange zittern musste. Der Auswärtssieg beim Rivalen Florida State ebnete den Weg in die BCS.

louivilleBei den Louisville Cardinals fällt auf, dass sie eine ganze Menge enge Spiele hatten. Gegen Cincinnati in Woche acht benötigte man die Verlängerung um zu gewinnen. Nach dem Sieg gegen Temple war man weiter unbesiegt, doch das sollte sich in der Woche darauf ändern. Bei den Syracuse Orange gab es eine deutliche 26:45 Klatsche. Da man auch im vorletzten Spiel gegen Conneticut verlor, kam es in der letzten Woche auf das Spiel gegen Rutgers an, wer die Conference gewinnt. Quarterback Teddy Bridgewater war schwer angeschlagen, dennoch holte man sich den Sieg und das Ticket nach New Orleans.

Stärken und Schwächen:

Die Spielanalgen beider Teams sind sehr unterschiedlich. Florida vertraut auf ein starkes Laufspiel. Die Offensive Line hat ihre Stärken eindeutig im Blocken von Läufen. Mit Mike Gillislee steht zudem ein schneller Running Back zur Verfügung, der auch für die NFL interessant sein durfte. Louisville setzt in erster Linie auf Tedddy Bridewater. Er ist in seinem zweiten Jahr an der Uni und gilt schon als Anführer. Er kann jeden Wurf machen. Fraglich ist, inwieweit ihn eine Verletzung noch behindert. Floridas Stärke liegt aber eindeutig in der Defense. Sie sind eine der wenigen Teams die sowohl den Lauf als auch den Pass sehr gut verteidigen können. Ein besonderes Auge sollte der Zuschauer auf #22 Matt Elam werfen. Der Safety gilt an Anführer der Abwehr. Die Gators besitzen darüber hinaus sehr gute Special Teams.

Fazit:

Florida ist der Favorit, das ist keine Frage. Wenn Teddy Bridgewater früh einen Rhythmus finden sollte, wird es allerdings schwer die Cardinals zu bremsen.

Das Spiel gibt es in der Nacht vom 02.01 auf den 03.01. um 02:30 live bei ESPN America.

Macht mit beim AFinsider.de College Bowl Pick'em!

Liked afinsider.de auf Facebook

Werde Insider und kommentiere Beiträge!

  • Keine Kommentare gefunden