Folge uns

Neuer Insider

  • dvdged3
    registriert am 11.01.2018

College Football News

Orange Bowl: Duell David gegen Goliath

orange_bowl_iconOrange Bowl - Northern Illinois Huskies (11-1) vs. Florida State Seminoles (11-2)

Der Orange Bowl liefert ein Duell eines kleinen Programms aus einer kleinen Conference gegen eine etablierter Football Macht. Wir erleben den Kampf einer der schnellsten Offense des Landes gegen die beste Defensive Line im College Football. Northern Illinois gegen Florida State.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1061

Bowls am 01.01. zwei Mal BIG10 vs. SEC

175782-ncaa_football_logo_smallAm 01.01. gibt es gleich zwei mal Das Duell SEC gegen BIG10. Wir schauen auf die Spiele um den Capital One Bowl und den Outback Bowl.vorraus.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 997

Boise State bleibt in der MWC

boiseDie Boise State Broncos werden nicht in die BIG EAST wechseln. Die Mannschaft bleibt somit der Mountain West erhalten. Die Uni kehrt der Conference den Rücken, ohne je ein Spiel in ihr bestrittten zu haben. Das Programm wird zehn Millionen US$ bezahlen um aus den Verträgen raus zu kommen.

Macht mit beim AFinsider.de College Bowl Pick'em!

Liked afinsider.de auf Facebook

Werde Insider und kommentiere Beiträge!

Kommentar (0) Aufrufe: 1008

Clemson siegt im Thriller gegen LSU

175782-ncaa_football_logo_smallSilvester leitet traditionell den Schlussspurt der Bowl-Saison ein. Entsprechend fanden gleich vier Spiele am letzten Tag des Jahres statt. In Atlanta konnten sich die Clemson Tigers in einem hochklassigen Spiel erst in letzter Sekunde gegen LSU durchsetzen.

Im Sun Bowl beendete Georgia Tech eine lange Durststrecke gegen ein erneut enttäuschendes USC.

Den Liberty Bowl sicherte sich Tulsa mit einer starken Vorstellung gegen Iowa State und im Music City Bowl triumphierte Vanderbilt über NC State, obwohl die Statistik eher für das Wolfpack sprach.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1620

Alvarez greift nach 4. Rose-Bowl-Sieg

RoseBowlRose Bowl  – Wisconsin Badgers (8-5) vs. #6 Stanford Cardinal (11-2)

Wenn am Neujahrstag Stanford auf Wisconsin im Rose Bowl Game trifft, dann werden sich zwei sehr ähnliche Teams gegenüberstehen.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1148

Showdown in Atlanta: LSU vs. Clemson

lsuclemson

Chick-fil-A Bowl – LSU Tigers vs. Clemson Tigers

Wenn die letzten Böller verraucht sind, treffen sich in der Nacht zu Neujahr um 01:30 deutscher Zeit zwei Spitzenteams im College Football. Im Georgia Dome von Atlanta, wird es spannend werden, denn die Teams könnten unterschiedlicher kaum sein.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 964

Texas mit furiosem Comeback gegen OSU

Das Spiel wurde überschattet von Ermittlungen gegen Spieler der Texas Longhorns wegen sexueller Belästigung. In diesem Zusammenhang wurden Quarterback Case McCoy und Linebacker Jordan Hicks für den Rest der Bowlwoche suspendiert und nach Hause geschickt.

oregonstIn der Anfangsphase des Spiels dominierten die Oregon State Beavers die Texas Longhorns nach Belieben. Ihre Führung betrug nach dem ersten Viertel 10:3 (Freshman Running Back Storm Woods sorgte für den ersten Touchdown) und sie hatten bis dato den Texanern noch keine einzige Third-Down-Conversion erlaubt.

Im zweiten Quarter bewies Olympionik Marquise Goodwin seinen Speed, indem er einen Reverse bis in der OSU-Endzone trug und damit den Anschluss schaffte. Oregon State antwortete allerdings recht schnell mit einem Touchdown-Run von Sophomore-Running Back Terron Ward und erhöhten wieder auf 20:10.

Spät im dritten Viertel schaffte es Quarterback David Ash mit einem eindrucksvollen Scramble durch die Mitte in die Endzone, was aber wiederum von einem Storm Woods-Touchdown ausgeglichen wurde.

texasDas vierte Viertel sollte dann allerdings den Longhorns gehören. David Ash schaffte zunächst den Anschluss durch einen Touchdownpass aus 16 Yards auf Receiver Johnathan Gray. Danach sorgte Texas' furiose Defense um den herausragenden Defensive End Alex Okafor dafür, dass die Beavers nach nur fünf Yards Raumgewinn punten mussten, was Ash und Konsorten eine Chance auf einen Game-winning-drive verschaffte.

Diese Chance wurde genutzt. Erneut war es Speedster Marquise Goodwin, der für die Punkte sorgte, dieses Mal als Passempfänger und somit ging Texas mit 31:27 zum ersten Mal im Spiel in Führung. Es verblieben 2:24 Minuten auf der Uhr, die die Beavers allerdings aufgrund der explosiven Verteidigung der Lonhorns lediglich in minus 14 Yards Raumgewinn verwandeln und somit nicht mehr punkten konnten.

Die herausragende Einheit des Tages war die Defensive Line der Longhorns, ihnen gelangen unglaubliche zehn Sacks. 4 1/2 davon gingen auf das Konto des herausragenden Seniors Alex Okafor, der sich mit dieser Performance auch auf einigen NFL-Draftboards ein paar Plätze nach oben gespielt haben sollte.

Kommentar (0) Aufrufe: 1006

Michigan State setzt sich gegen TCU durch

Die 175782-ncaa_football_logo_smallMichigan State Spartans konnten nach einem Rückstand zur Pause die Partie gegen TCU doch noch drehen. Beide Abwehrreihen dominierten das Geschehen über weite Strecken.

Die Arizona State Sun Devils konnten sich in San Francisco klar gegen Navy durchsetzen. In einem einseitigen Spiel gelangen Ihnen 62 Punkte. 

Den Syracuse Orange gelang im Pinstripe Bowl im Schneegestöber ein überraschend deutlicher Triumph gegen das favoririsierte West Virginia um Quarterback Geno Smith.

Die Rice Owls haben den Armed Forces Bowl gegen die Air Force Falcons dank einer herausragenden Offensivleistung gerade in der zweiten Halbzeit gewonnen. Rice überstand dabei sogar die Verletzung von Quarterback Taylor McHargue.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1239

Pinstripe Bowl: Duell der Quarterbacks

westvirgsyracusePinstripe Bowl: West Virginia Mountaineers vs. Syracuse Orange

Im Yankee Stadium in New York treffen am Samstag, 29.12.12. um 21:15 deutscher Zeit zwei der besten Quarterbacks im College Football aufeinander. Es spielen alte Rivalen aus der BIG EAST gegeneinander, dadurch getrennt, dass West Virginia seit diesem Jahr in der BIG12 spielt. Beide Teams hatten eine gute Saison, insbesondere für WVU wäre aber deutlich mehr drin gewesen.

West Virginia startete gleich mit fünf Siegen in Serie. Gegen Baylor gab es ein 70:63, in der Woche darauf wurde Texas mit 48:45 geschlagen und der BIG12 Titel winkte. Doch es kam anders. Es gab eine Niederlage gegen Texas Tech, die die Mountaineers bei 14 Punkten hielten. Das Selbe gelang eine Woche später Kansas State. Der Trend ging weiter, auch gegen Oklahoma State setzte es satte 55 Punkte. Die vierte Pleite in Serie kassierte man gegen Oklahoma. Immerhin konnte man die letzten beiden Spiele gegen Iowa State und Kansas deutlich gewinnen und somit in ein Bowl-Spiel einziehen.

Der wichtigste Spieler ist zweifelos Geno Smith. Der Quarterback wird sehr hoch gehandelt und könnte der erste Pick in der Draft 2013 werden. Er kann praktisch alle Würfe machen. Unterstützung erhällt er von Stedman Bailey und Tavon Austin. Die Receiver erreichten dieses Jahr zusammen 215 Catches, 2767 Yards und 25 Touchdowns. Das Laufspiel wird vor allem über Andrew Buie gehen. Die Defense ist die Schlechteste gegen den Pass im ganzen Land. Im Schnitt wurde jeder Passversuch des Gegners mit 9,6 Yards belohnt. Gegen den Lauf war man deutlich besser. Es gibt allerdings keinen wirklich herausragenden Spieler in der Defense.

Für die Syracuse Orange ist es erst die dritte Bowl Teilnahme in den letzten zehn Jahren. Die Mannschaft gab sonst gerne den Bodensatz der BIG EAST, dieses Jahr lief es jedoch besser. Die Saison startete jedoch denkbar unglücklich. Gegen Northwestern wurde zu Hause erst in letzter Sekunde 41:42 verloren. Danach konnte man nicht mit der Offense von USC mit halten. Nach fünf Wochen stand man 2-3. Es folgten Siege gegen Conneticut und South Florida. Das 24:35 gegen Cincinnati sollte die letzte Niederlage der Saison werden. Louisville, Missouri und Temple wurden alle recht deutlich geschlagen. Das reichte um den Titel in der BIG EAST mit einer Bilanz von 5-2 zu Teilen. Insgesamt steht eine Bilanz von 7-5.

Der wichtigste Spieler ist auch hier der Spielmacher. Ryan Nassib ist ebenso wie Geno Smith auf den Radars der NFL Scouts. Er warf für 3619 Yards, 24 Touchdowns bei neun Interceptions. Er hat dabei einige Receiver zu Verfügung. Der Beste ist jedoch Alec Lemon der mehr als 1000 Yards erzielte. Syracuse hat die beste Pass-Offense der BIG EAST und erzielt im Schnitt 301,6 Yards pro Spiel. Mehr als 1000 Yards erreichte auch Jerome Smith. Der Running Back ist die erste Option im Laufspiel der Orange.

Die Defense machte zuletzt einen besseren Eindruck. Gegen den Lauf sah man jedoch nicht gut aus. Besonders zu achten ist auf Safety Shamarko Thomas.

Es ist alles angerichtet für ein Festival der Punkte in New York. Zwei der besten Quarterbacks, explosive Receiver und Abwehrreihen die gerne mal mehr 40 Punkte abgeben. Syracuse ist keineswegs chancenlos. Ich erwarte ein enges Spiel, unterhaltsam bis zum Schluss.

DasSpiel gibt es Samstag Abend, 29.12.12 um 21:15 auf ESPN America zu sehen.

Macht mit beim AFinsider.de College Bowl Pick'em!

Liked afinsider.de auf Facebook

Werde Insider und kommentiere Beiträge!



Kommentar (0) Aufrufe: 881

TTU dreht Spiel mit starkem Finish

175782-ncaa_football_logo_small

Texas Tech hat mit einem furiosen Schlussspurt den Sieg im Meineke Car Care Bowl gegen Minnesota errungen. Die Red Raiders drehten das Spiel 70 Sekunden vor Schluss.

Virginia Tech setzte sich erst in der Verlängerung und durch ein Field Goal gegen Rutgers im Russell Athletic Bowl durch. Die Partie sah nur wenig Höhepunkte und zwar ganz schwache Offensivreihen.

Ganz anders die Leistung von Ohio im Independence Bowl: Mit einer rekordträchtigen Vorstellung haben sich die Bobcats ohne große Mühe den Sieg gegen UL-Monroe gesichert. Die Warhawks waren nach ordentlichem Beginn letztlich chancenlos.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1082

Russell Athletic Bowl: VT vs. Rutgers

vigtechrutgers

Russell Athletic Bowl:

Virginia Tech Hokies vs. Rutgers Scarlet Knights

In Orlando, Florida treffen sich die Virginia Tech Hokies (6-6) aus der ACC und die Rutgers Scarlet (9-3) Knights aus der BIG EAST. Für die Teams ist es die erste Teilnahme am Russell Athletic Bowl.

Dabei hatten beide vor der Saison auf mehr, als dieses Spiel gehofft. Besonders Virginia Tech war Einiges zugetraut worden. Unter Quarterback Logan Thomas und einer starken Defense war der Titel in der ACC möglich. Die Saison lief jedoch anders. Thomas leiste sich gleich mehrere schwache Spiele und die Defense ließ öfter mehr als 30 Punkte zu. Bowling Green aus der MAC ist die einzige Mannschaft mit einer positiven Bilanz die man schlagen konnte. Immerhin konnte man die letzten beiden Spiele gegen Boston College und den Rivalen Virginia gewinnen und sich so seinen Platz in der Postseason sichern.

Rutgers hatte vor Beginn der Saison einige Abgänge zu verkraften. Coach Greg Schiano zog genauso wie Receiver Mohamad Sanu in die NFL. Die Knights starteten mit sieben Siegen. Die Pleite bei Kent State war zu verkraften, man war ja in der Conference noch unbesiegt. Vor den letzten beiden Spielen in der BIG EAST war man auf dem besten Weg das erste mal in einen BCS Bowl einzuziehen. Doch die Panthers aus Pittsburgh spielten den Favoriten Killer. In der letzten Woche vergeigte man dann das entscheidende Spiel gegen Louisville und darf sich nun aus der Distanz ansehen wie die Cardinals gegen Florida im Sugar Bowl aussehen werden.

Bei Virginia Tech ist Logan Thomas der Spieler, von dem in der Offense sehr viel abhängt. An guten Tagen ist er einer der besten Spielmacher an schlechten reist er sein Team runter, wie zum Beispiel gegen Pittsburgh. Er hat auch die meisten Laufyards seines Teams. Dahinter bestreitet Freshman Running Back J.C. Coleman eine sehr gute Saison. Die besten Receiver sind Corey Fuller und Marcus Davis. Beide sind in Ihrem letzten Jahr und werden als Draftpicks gehandelt. In der Defensive wird vor allem auf Inside Linebacker Bruce Taylor zu achten sein, der eine tolle Saison spielt.

Bei Rutgers führt der junge Gary Nova das Kommando. Doch die Ritter werden ihre Konzentration vor allem auf das Laufspiel legen. Jawan Jamison und Savon Huggins werden den Ball meistens tragen. In der Defense stechen Linebacker Khaseem Greene und Cornerback Logan Ryan heraus. Greene erzielte 125 Tackles, 10,5 Tackles for Loss und 5,5 Sacks. Ryan fing vier Interceptions und brach 16 Pässe ab.

Das Spiel sollte eng werden. Weiterhin ist damit zu rechnen das beide Abwehrreihen das Spiel zunächst kontrollieren werden. Besonders für die junge Truppe aus Rutgers wird das entscheidend sein. Bei VT muss Logan Thomas einen guten Tag erwischen. Denn über den Lauf sollte bei der Defense der Scarlet Knights nicht viel gehen.

Das Spiel gibt es am Freitag, 28.12.12 um 23:30 live bei ESPN America zu sehen.

Macht mit beim AFinsider.de College Bowl Pick'em!

Liked afinsider.de auf Facebook

Werde Insider und kommentiere Beiträge!

Kommentar (0) Aufrufe: 1127

Alamo Bowl: Oregon State trifft auf Texas

texas                       Alamo Bowl Preview                             oregonst

Im Alamo Bowl, der am Samstag Abend in San Antonio, Texas stattfinden wird, treffen traditionsgemäß Schwergewichte aus der PAC-12 und der BIG 12 Conference aufeinander. Dieses Jahr werden sich die Oregon State Beavers (9-3) mit den Texas Longhorns (8-4) messen. Die Beavers waren eine der größten Überraschungen der College-Saison und verschafften sich nach nur drei Siegen im Vorjahr dieses Jahr die Möglichkeit mit einem Sieg im Alamo Bowl die Zehn-Siege-Marke zu durchbrechen.

Beiden Teams gemeinsam ist die Tatsache, dass es häufige Wechsel auf der Quarterback-Position gibt. Während bei den Longhorns Starter David Ash während schlechter Performances desöfteren durch Backup Case McCoy ersetzt wird und dies in Team und Medien breit diskutiert wird, wechseln die Beavers fröhlich zwischen Sean Mannion und Cody Vaz ohne solche Kontroversen auszulösen.

Auch abseits der Quarterback-Position wird im Alamo Bowl Starpower gegeben sein. Bei den Longhorns tummelt sich auf defensiver Seite zukünftiges NFL-Material in Defensive End Alex Okafor und Safety Kenny Vacarro. Oregon State wird versuchen mit seinem Receiver-Duo, bestehend aus Markus Wheaton und Brandin Cooks zu punkten. Auch Freshman-Running Back Storm Woods ist eine Kraft, die es zu respektieren gilt.

Wollen die Texas Longhorns einen Sieg davontragen, sollten sie dringend darauf achten, den Football nicht unnötig an die Beavers zu verlieren. Die Passverteidigung der Beavers schnappte sich diese Saison nämlich bereits 19 Interceptions und ist mit Sicherheit heiss auf ein paar zusätzliche im letzten Spiel der Saison.

Auf dem Papier scheint Oregon State (Rang 13) das bessere Team zu sein. Darüber hinaus sehen sich die Texas Longhorns (Rang 23) noch mit einer weiteren Komplikation konfrontiert. Ihr Offensive Coordinator und Playcaller Bryan Harsin verliess das Team vor kurzem und wurde Head Coach bei Arkansas State. Aus diesem Grund wird Co-Offensive-Coordinator Major Applewhite sein Debut als Playcaller im Alamo Bowl geben.

Dank des Austragungsorts können die Longhorns aber definitiv auf die Unterstützung der Zuschauer und eine gemütlichere Anreise hoffen, ihre Anreise beschränkt sich auf 1,5 Stunden Autofahrt, während das Oregon State Team und dessen Fans über 2700 km Luftlinie zurücklegen müssen.

Kommentar (0) Aufrufe: 1125

Baylor, Cincinnati und S.J. State feiern

175782-ncaa_football_logo_small

Am Donnerstag gab es drei sehr abwechslungsreiche Spiele zu sehen. In San Diego setzten sich die Baylor Bears deutlich gegen UCLA durch. Duke spielte sein erstes Bowl-Spiel seit 1995, wartet aber weiterhin auf eine Sieg.

Die Bearcats aus Cincinnati behielten in einem spannenden Matchup die Oberhand. Dazu konnte sich San Jose State in einem spannenden Duell gegen Bowling Green behaupten.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1146

Central Michigan setzt Serie fort

cmichiganwestkentuckyCentral Michigan hat seinen sehenswerten Schlussspurt mit einem Sieg im Little Caesars Bowl im Ford Field von Detroit, MI, gekrönt.

Gegen Western Kentucky setzte sich das Team aus der Mid-American Conference dank eines späten Comebacks mit 24:21 durch.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1100

SMU gewinnt auf Hawaii

smufresnoDie Southern Methodist Mustangs haben den Sheraton Hawaii Bowl auf Honolulu gewonnen. Die Mannschaft aus Texas dominierte von Beginn an, im Duell zweier bekannter Quarterbacks.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 992

Titelverteidigungen in Vegas und NOLA

175782-ncaa_football_logo_smallDie Boise State Broncos hatten mehr Mühe als erwartet mit den Washington Huskies auf ihrem Weg zum dritten Maaco-Bowl-Sieg in Serie. Am Ende einer Partie, die lange von starker Offensive geprägt war, trennten beide Kontrahenten lediglich zwei Punkte.

Außerdem gewann Louisiana-Lafayette den New Orleans Bowl. In einem dramatischen Spiel konnte sich die Mannschaft aus der Sun Belt Conference gegen die East Carolina Pirates durchsetzen. Damit konnten Sie ihren Erfolg von letzten Jahr wiederholen.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1090

UCF ohne Probleme in St. Pete

ucfballstCentral Florida hat auf beeindruckende Art und Weise den Beef ‘O‘ Brady’s Bowl St. Petersburg für sich entschieden.

Gegen Ball State war schon nach einer Halbzeit im Grunde alles klar, da Running Back Latavius Murray einen riesen Tag erwischte.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 960

BYU bezwingt SDSU in Defensivschlacht

byusandiegoDie Brigham Young University hat sich im Qualcomm Stadium von San Diego den Sieg im Poinsettia Bowl gesichert. Die Cougars setzten sich in einer Defensivschlacht gegen die San Diego State Aztecs mit 23:6 durch.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1051

Die Bowl Saison ist gestartet

175782-ncaa_football_logo_smallHeute startet die Bowl Saison. Es beginnt mit den Spielen um den New Mexico Bowl zwischen Nevada und Arizona und den Famous Idaho Potato Bowl zwischen Utah State und Toledo. Wie die Spiele liefen und wer am Ende die Trophäen gewonnen hat lest ihr hier bei afinsider.de

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1183

Werner ist ein All-American

floridasstBjörn Werner hat eine weitere, wichtige Auszeichnung erhalten. Der Defensive End der Florida State Seminoles wurde von der Associated Press in das Team des Jahres gewählt. Er darf sich nun All-American nennen. 

Mehr News

Liked afinsider.de auf Facebook

Werde Insider und kommentiere Beiträge!

Kommentar (0) Aufrufe: 1081

Johnny Manziel gewinnt Heisman Trophy

texasamJohnny Manziel von Texas A&M hat die Heisman Trophy für den besten College-Football-Spieler des Jahres gewonnen. Er ist damit der erste Freshman, dem diese Ehre zuteilwird. Der Quarterback bekam 474 First-Place-Votes und insgesamt 2.029 Punkte einer Wählergruppe aus Medienvertretern und früheren Siegern.

Platz zwei belegte Notre Dames Linebacker Manti Te’o mit 321 First-Place-Votes (1.706 Punkte) und Quarterback Collin Klein von Kansas State kam auf den dritten Rang mit 60 First-Place-Votes (894 Punkte).

„Ich habe hiervon geträumt seit ich ein Kind war und im Garten herumgerannt bin und so getan habe, als wäre ich Doug Flutie und Hail Marys zu meinem Vater geworfen habe“, erklärte Manziel auf der Bühne nach der Ehrung und fuhr fort: „Ich wünschte, mein ganzes Team könnte jetzt hier oben mit mir stehen.“

Manziel bricht Newtons Rekord

Manziel ist auch der zweite Spieler von Texas A&M, der die Heisman Trophy gewann. Der erste war John David Crow 1957. In dieser Saison brachte es Manziel auf 4.600 Yards insgesamt und brach damit Cam Newtons SEC-Rekord von 2010. Er führte die Aggies zu einer 10-2-Bilanz und war maßgeblich an der bis dato einzigen Niederlage von SEC-Champion Alabama beteiligt.

Er brachte es auf 3.419 Yards und 24 Touchdowns und lief zudem für 1.181 Yards und 19 Touchdowns. Damit ist „Johnny Football“ der erste Freshman, der erste SEC-Spieler und fünfte College-Spieler überhaupt, der in einer Saison für über 3.000 Yards warf und über mind. 1.000 Yards lief.

Macht mit beim AFinsider.de College Bowl Pick'em!

Liked afinsider.de auf Facebook

Werde Insider und kommentiere Beiträge!

Kommentar (0) Aufrufe: 1136