Folge uns

Neuer Insider

College Football News

Fairley meldet für den Draft

auburnDefensive Tackle Nick Fairley folgt seinem Auburn-Teamkollegen Cam Newton in die NFL. Auch er wird auf sein Senior-Jahr verzichten und für den NFL-Draft melden.

Fairley gewann in dieser Saison den Lombardi Award, der in jedem Jahr an den besten Defensive Lineman oder Linebacker vergeben wird. Zudem stellte er einen Schulrekord mit 11 ½ Sacks auf.

Kommentar (0) Aufrufe: 1350

Pasqualoni wird UCONN Coach

uconnPaul Pasqualoni, der ehemalige Defense Coordinator der Dallas Cowboys, wird zukünftig als Headcoach für die Geschicke bei Connecticut zuständig sein. Damit tritt Pasqualoni, der bereits jede Menge Coachingerfahrung hat, die Nachfolge des nach Maryland abgewanderten Randy Edsal an.

Die Big East Conference ist für Pasqualoni keine unbekannte Division. 14 Jahre war er Coach der Syracuse Orange und hatte am Ende eine Bilanz von 107-59-1. Zudem arbeite der 62-jährige als Defensive Coordinator für die Miami Dolphins.

Kommentar (0) Aufrufe: 1175

Robinson bleibt ein Wolverine

michigan QB Denard Robinson wird sein letztes Jahr bei Michigan absolvieren und sich nicht für den NFL-Draft anmelden. Dies teilte Robinson dem neuen Headcoach Brady Hoke am Donnerstabend mit. Für Hoke ist es die erste Erfolgsnachricht seit seinem Amtsantritt.

Die Dienste des mobilen QB den Wolverines im kommenden Jahr sicher sehr helfen werden. Robinson war der erste Spieler in der Geschichte der NCAA, der sowohl mehr als 1500 Yards durch eigene Läufe als auch durch Pässe erlangte.

Kommentar (0) Aufrufe: 1284

Newton geht in die NFL

auburnQuarterback Cam Newton von der Auburn University gab am Donnerstag bekannt, dass er für den NFL-Draft melden wird und somit auf sein Senior-Jahr auf dem College verzichtet.

Newton gewann in der gerade beendeten Saison die Heisman Trophy für den besten College-Spieler des Jahres. Zudem führte er sein Team zum Sieg im BCS National Championship Game am letzten Montag über Oregon.

In der Saison lief er über 1.473 Yards, erzielte 20 Touchdowns und warf für 2.854 Yards und 30 Touchdown-Pässe.

Kommentar (0) Aufrufe: 1130

Harbaughs Nachfolger gefunden

Nach dem Abgang von Jim Harbaugh hat Stanford heute bekannt gegeben, dass zukünftig David Shaw Headcoach der Cardinals sein wird. Shaw war vor vier Jahren zusammen mit Harbaugh nach Stanford gewechselt und hatte bislang die Position des Offensive Coordinator inne. Zudem fungierte er auch als Receiver- und RB-Coach.

Obwohl Shaw jede Menge Erfahrung mitbringt und unter anderem auch schon in der NFL für die Eagles, Raiders und Ravens tätig war, ist es die erste Stelle als Headcoach für den 38-jährigen.

Kommentar (0) Aufrufe: 979

Starspieler bleiben Oklahoma St. erhalten

Sowohl QB Brandon Weeden als auch WR Justin Blackmon bleiben Oklahoma State auch im nächsten Jahr noch erhalten. Beide hatten mit dem Gedanken gespielt sich für den Draft in diesem Jahr anzumelden, aber gemäß einiger US-Medien scheinen beide der Universität erhalten zu bleiben.

Blackmon, der in diesem Jahr mit dem Biletnikoff Award für den besten WR geehrt wurde, und Weeden, der mit 4277 Yards einen neuen Schulrekord aufstellte, waren in der abgelaufenen Saison die tragenden Säulen der Cowboys' Offense.

Kommentar (0) Aufrufe: 1137

Miles verlängert bei LSU

Vor etwa drei Tagen galt Les Miles als der der heißeste Anwärter auf den Job als Headcoach in Michigan. Nachdem nun aber in Ann Arbor Brady Hoke als neuer Cheftrainer vorgestellt wurde, verlängerte nun plötzlich LSU den laufenden Vertrag vorzeitig mit Miles. Der neue Vertrag bindet den 57-jährigen nun um drei Jahre länger bis 2017.

Kommentar (0) Aufrufe: 965

Michael Floyd bleibt bei Notre Dame

notredameGrund zur Freude gibt es heute in South Bend bei Notre Dame, nachdem Michael Floyd erklärte, er werde sein Senior Jahr bei den Fighting Irish dranhängen. Der starke WR galt trotz einer bisher guten Karriere nur als Drittrundenpick und durch ein weiteres Jahr an der Uni hat er nun die Chance seinen Marktwert zu steigern und natürlich auch seinen Collegeabschluss zu machen.

Floyd krönte seine gute Saison mit zwei TD's im Sun Bowl gegen Miami, die ihm auch den MVP-Titel in diesem Spiel einbrachten.

Kommentar (0) Aufrufe: 914

Pittsburgh verpflichtet Graham als HC

pittDie Pittsburgh Panthers haben Todd Graham als neuen Headcoach verpflichtet. Grahama trainierte zuvor das College-Team von Tulsa und konnte dort in seiner vierjährigen Tätigkeit eine eindrucksvolle 36-17 Bilanz einfahren.

Graham wird, nach den Entlassungen von Dave Wanstedt im Dezember und von Mike Haywood am 1. Januar in Folge einer Anklage wegen häuslicher Gewalt, bereits der dritte Coach binnen eines Monats sein.

Kommentar (0) Aufrufe: 982

Michigan und Miles treffen sich

michiganWie mehrere Leute aus dem Umfeld der Universität von Michigan vermelden, sollen sich Les Miles und Verantwortliche des College am Dienstag treffen, um über eine mögliche Verpflichtung des aktuellen LSU Coach zu sprechen.

 

Miles ist nach der Absage von Jim Harbaugh der Topkandidat  auf den Posten als Headcoach der Wolverines. Angesichts seines Vertrags bei LSU wird jedoch eine hohe Ablösesumme auf Michigan zukommen, sollte man sich mit Miles einig werden.

Kommentar (0) Aufrufe: 912

Paterno auch 2011 noch Coach

pennstAuch im Jahre 2011 wird der Coach von Penn State Joe Paterno heißen. Darauf einigten sich der 84-jährige Coach sowie Athletic Director Tim Curley und Universitätspräsident Graham Spanier am Wochenende.

 

"JoePa" geht damit in das letzte Jahr seines bestehenden Vertrages und in seine insgesamt 62. Saison als Coach der Nittany Lions.

Kommentar (0) Aufrufe: 900

CB Peterson beim NFL Draft

Patrick Peterson wird zukünftig in der NFL als Cornerback auflaufen und daher seine anstehende letzte Sasion bei LSU nicht antreten. Die Entscheidung stellt keine Überraschung dar, nachdem Peterson bereits vor der Saison die Absicht äußerte in die NFL zu gehen.

 

Der Gewinner des Jim Thorpe Pokals, für den besten College Defensive Back des Landes, wird vermutlich einer der Anwärter auf die Toppositionen im Draft sein.

Kommentar (0) Aufrufe: 1085

A.J. Green meldet für den Draft

georgiaGeorgias WR A.J. Green wird seine anstehende Senior Saison nicht mehr bei den Bulldogs absolvieren. Die Entscheidung des Receivers wurde nach der "Absage" von Andrew Luck von vielen Seiten bereits erwartet. Mit seiner eindrucksvollen College-Karriere (166 Catches, 2619 Yards, 23 TDs) dürfte Green nun zur Gruppe derer zählen, die sich auf die Toppositionen im Draft Hoffnungen machen können.

Kommentar (0) Aufrufe: 966

FSU verlängert mit Fisher

floridasstFlorida State hat den Vertrag mit mit Headcoach Jimbo Fisher vorzeitig bis 2015 verlängert. Nach einem erfolgreichen ersten Jahr als Trainer der Noles, dass mit einer 10-4 Bilanz und einem Sieg im Chick-fil-A bowl gegen South Carolina endete, wurden die Leistungen mit einer Vertragverlängerung gewürdigt.

"Bei South Florida ist alles angerichtet, um in der Zukunft erfolgreich zu sein", ließ Fisher verlauten und zeigte sich "euphorisch und motiviert" angesichts der nächsten Jahren.

Kommentar (0) Aufrufe: 855

Rodriguez gefeuert, Nachfolge unklar

michiganNachdem verschiedene Medien schon seit Tagen die Entlassung von Michigans Rich Rodriguez als Gerücht vermeldet hatten, setzte das Athletic Departement der Wolverines es nun in die Tat um und feuerte den Headcoach.

 

Rodriguez verlässt Michigan somit nach drei erfolgslosen Jahren und entfacht damit gleiche neue Spekulationen. Die Liste der möglichen Nachfolger ist lange und mit klangvollen Namen gespickt. Von Stanfords Jim Harbaugh über Les Miles von LSU bis hin zu Nebraskas Bo Pellini gibt es kaum Coaches, die noch nicht erwähnt wurden. Mit Brady Hoke von San Diego State könnte am Ende jedoch gar ein eher unbekannterer neuer Coach werden.

Kommentar (0) Aufrufe: 986

Mallett entscheidet sich für NFL

arkansasQuarterback Ryan Mallett wird auf sein Senior-Jahr an der University of Arkansas verzichten und für den NFL-Draft im April melden.

Mallett gelangen in diesem Jahr zum zweiten Mal nacheinander mind. 30 Touchdowns und 3.000 Yards, was in der Geschichte der South Eastern Conference erst vier Spielern insgesamt geglückt war. In der abgelaufenen Saison führte er sein Team zu einer 10-3-Bilanz, was letztlich in der ersten BCS-Bowl-Teilnahme für Arkansas resultierte. Im Sugar Bowl verlor man allerdings knapp gegen Ohio State.

Kommentar (0) Aufrufe: 965

Ingram und Dareus melden zum Draft

alabamaWährend etwa Andrew Luck noch ein Jahr dranhängt, werden Alabamas Starspieler Running Back Mark Ingram und Defensive End Marcell Dareus für den NFL-Draft melden!

Ingram gewann 2009 die Heisman Trophy für den besten College-Football-Spieler des Jahres. In der vergangenen Saison lief er nach Verletzungen für 875 Yards und erzielte 13 Touchdowns. Dareus wiederum kam auf 33 Tackles und fünf Sacks. Beide gewannen mit den Crimson Tide im letzten Jahr die National Championship.

Darüber hinaus wird erwartet, dass Wide Receiver Julio Jones ebenfalls in die NFL gehen wird, jedoch fehlt hier noch die Bestätigung.

Kommentar (0) Aufrufe: 923

No Luck for Panthers

stanfordDie Carolina Panthers waren dem Vernehmen nach schon jetzt sicher, dass sie mit ihrem ersten Pick im Draft Quarterback Andrew Luck von Stanford auswählen würden. Daraus wird nun aber nichts! Luck, ein Junior, gab am Donnerstag in einem Statement bekannt, dass er nicht für den kommenden NFL-Draft melden werde. Stattdessen plane er, sein Senior-Jahr am College zu absolvieren und einen Abschluss in Architektur-Design zu machen.

Luck belegte in der diesjährigen Heisman-Wahl den zweiten Platz hinter Cam Newton von Auburn. Zudem führte er Stanford zum Sieg im Orange Bowl am vergangenen Montag über Virginia Tech.

Kommentar (0) Aufrufe: 1046

Gators nehmen Charlie Weis unter Vertrag

floridaDer Offensive Coordinator der Kansas City Chiefs, Charlie Weis, verlässt die NFL nach dieser Saison und wird der Offensive Coordinator der Florida Gators.

Weis wird die Offensive der Chiefs in den Playoffs noch coachen.
Kommentar (0) Aufrufe: 929

Wannstedt nicht mehr Pittsburghs Coach

pittDave Wannstedt tritt als Coach seiner Alma Mater Pittsburgh zurück. Dies gab der ehemalige Coach der Chicago Bears und Miami Dolphins im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt.

Gerüchte besagen jedoch, dass nach sechs Jahren ohne Big East Titel und ohne Teilnahme an einem BCS Bowl Wannstedt der Rücktritt nahegelegt wurde. Ìn Zukunft soll der 58-jährige als Special Assistant von Athletic Director Steve Pederson bei den Panthers fungieren.

Kommentar (0) Aufrufe: 962

Meyer tritt in Florida zurück

florida Nach sechs  Jahren, zwei SEC Titeln und ebenfalls zwei Nationalen Titeln tritt Urban Meyer als Coach von Florida endgültig zurück. Bereits im letzten Jahr war Meyer zurückgetreten, aber hatte seine Entscheidung kurz darauf wieder revidiert.

Seine Karriere beendet er nun hauptäschlich um seiner Familie wieder näher zu sein. "Am Ende ist nur entscheidend, ob du ein guter Ehemann und Vater warst und nicht wie viele Titel oder Bowl Games du gewonnen hast", sagte Meyer auf der gestrigen Pressekonferenz.

Kommentar (0) Aufrufe: 927