Johnson oder Jackson?

Hauptkategorie: Draft
Draft News
Autor Benji Allen

Die NFL Draft im nächsten Jahr ist noch in weiter Ferne, doch viele Sport Journalisten spekulieren heute schon, wer der nächste No. 1 Pick sein wird, wenn es wieder an der Zeit ist, junge Nachwuchsspieler aus der College-League in die NFL abzuordnen.

Klar ist, dass die kommende College Saison erst noch bevor steht und dass noch sehr viel in dieser Spielzeit passieren kann, was den Stellenwert der einzelnen Spieler betrifft. Doch was wäre die Offseason, wenn man nicht heute schon über das größte Ereignis der spielfreien Zeit, sprich den "Super Bowl der Offseason" sprechen würde.

Mit Blick auf das aktuelle Draft Board sehen wir zwei Defensive Ends, die herausstechen, jung und dynamisch, athletisch und brandgefährlich an der Line of Scrimmage. Zum einen haben wir Michael Johnson von Georgia Tech und Tyson Jackson (Foto) von den LSU Tigers.

Wer wird die meisten Sacks in dieser Saison für sich verbuchen können? Wer wird als First Team All American am Ende des Jahres aufgestellt werden? Wer wird die meisten Draft Scouts der 32 NFL Teams auf sich aufmerksam machen? Fakt ist, dass sich mit diesen beiden College Superstars zwei potentielle Nachfolger für die NFL schon bereit machen, Sackspezialisten wie Michael Strahan oder Julius Peppers zu beerben.

Weiteres in naher Zukunft...

  • Keine Kommentare gefunden
Powered by Komento