Steve Smith Sr. hat sich vier Rippen beim Sieg der Baltimore Ravens am Donnerstag gegen die Pittsburgh Steelers gebrochen.

Smith schwörte Rache an Mike Mitchell zu nehmen. Dieser war allerdings gar nicht für den Hit an ihn verantwortlich, sondern Lawrence Timmons verursachte die Verletzung.

Der Wide Receiver wird den Ravens nur kurzfristig fehlen. In Woche 5 fällt er allerdings definitiv aus.