Folge uns

Neueste Kommentare

Crack download software KAPPA Workstation 5.12.04 Schlumberger vista v2017 Forsk Atoll v3.3.2 CADWor...
Woche 10 im TV in Joomla Artikel
Interessanter wird es bei der QB Position... Die können ja jetzt Cutlers Vertrag nach dieser Saison ...
Jared Allen wurde schon ganze Zeit falsch eingesetzt und war deshalb völlig fehl am Platz. Der Trade...
Mal eine vorsichtige Frage... die Bears haben die Saison doch jetzt schon aufgegeben, oder? Erst Jar...
Wo gibt es Football im TV ?

Neuer Insider

  • dvdged3
    registriert am 11.01.2018

News

afinsider.de Weekly Awards - Woche 10

nfli_3_thumbDie Woche 10 ist um und es gab einige spannende Spiele. Unter Anderem sahen wir das erste Unentschieden seit vier Jahren. Doch in diesem Bereich wollen wir individuelle Spieler für ihre herausragenden Leistungen ehren und es gab wie immer eine große Auswahl.

minnesotaOffensive Player of the Week

Adrian Peterson (Running Back, Minnesota Vikings) ist nicht nur ein starker Kandidat für den "Comeback Player of the Year", sondern auch Titelträger in unseren heutigen Awards. Gegen die Lions durfte er 27-mal mit dem Ball laufen und erzielte dabei 171 Yards und einen Touchdown, der das Spiel im vierten Viertel zu Gunsten der Vikings entschied. Davon, dass sich Peterson Heiligabend letzten Jahres mehrere Bänder im Knie gerissen hat, ist jetzt nichts mehr zu erkennen.

seattleOffensive Rookie of the Week

Russell Wilson (Quarterback, Seattle Seahawks) war diese Woche ein Muster an Effizienz. Beim Sieg gegen die Jets musste er den Ball nur 19-mal werfen, brachte aber zwölf dieser Pässe für 188 Yards und zwei Touchdowns an den Mann. Damit erreichte er ein Quarterback-Rating von 131.0. Darüber hinaus hatte er noch sieben Läufe für 34 Yards. Eine absolut überzeugende Leistung des Rookies, auf dessen Schultern die Hoffnungen aller Seahawks ruhen.

baltimoreDefensive Player of the Week

Paul Kruger (Outside Linebacker, Baltimore Ravens) hatte entscheidenden Anteil am Kantersieg der Ravens über die Raiders. Er erzielte nicht nur sechs Tackles (fünf Solo) sondern auch zwei Sacks. Außerdem gelang ihm eine Interception, als er im zweiten Viertel einen Pass von Carson Palmer zunächst senkrecht nach oben abwehrte und den herunterfallenden Ball dann fangen konnte.

tampabayDefensive Rookie of the Week

Lavonte David (Outside Linebacker, Tampa Bay Buccaneers) ist unser erster Titelverteidiger in der Neuauflage der Awards. Beim Sieg gegen die Chargers war er wieder als fleißiger Tackle-Sammler unterwegs. Diesmal gelangen ihm 14 Stück (13 Solo), womit er die Führung in der teaminternen Statistik weiter ausbauen konnte. Wenn das so weitergeht, hat David am Saisonende mehr Tackles als seinen beiden Co-Linebacker Mason Foster und Quincy Black zusammen - noch haben sie einen Vorsprung von 17.

  • Keine Kommentare gefunden