Folge uns

Neueste Kommentare

Crack download software KAPPA Workstation 5.12.04 Schlumberger vista v2017 Forsk Atoll v3.3.2 CADWor...
Woche 10 im TV in Joomla Artikel
Interessanter wird es bei der QB Position... Die können ja jetzt Cutlers Vertrag nach dieser Saison ...
Jared Allen wurde schon ganze Zeit falsch eingesetzt und war deshalb völlig fehl am Platz. Der Trade...
Mal eine vorsichtige Frage... die Bears haben die Saison doch jetzt schon aufgegeben, oder? Erst Jar...
Wo gibt es Football im TV ?

Neuer Insider

  • dvdged3
    registriert am 11.01.2018

News

afinsider.de Weekly Awards - Woche 12

afinsiderlogoDiese Woche stand ganz im Zeichen von Thanksgiving. Es gab drei Spiele am Donnerstag, in denen es Punkte hagelte. Doch auch am Sonntag und Montag konnten verschiedene Spieler überzeugen. Hier sind unsere herausragenden Akteure dieser Woche:

houstonOffensive Player of the Week

Andre Johnson (Wide Receiver, Houston Texans) konnte am Donnerstag zwar keinen Touchdown erzielen, nichtsdestotrotz war seine Leistung überragend. Beim Sieg gegen die Lions fing er neun Pässe für 188 Yards. Vor einigen Wochen wurde noch diskutiert, ob Johnson nicht mehr der Spieler von früher wäre, doch mittlerweile hat er die drittmeisten Yards aller Receiver erzielt.

washingtonOffensive Rookie of the Week

Robert Griffin (Quarterback, Washington Redskins) durfte an Thanksgiving "zu Hause" spielen. Zum ersten mal durfte er ein NFL-Spiel in seinem Heimatstaat Texas bestreiten. Und er wusste zu überzeugen. Von seinen 28 Pässen kamen 20 an, er erzielte 311 Yards und vier Touchdowns bei nur einer Interception. Gerade in der ersten Halbzeit hatten die Cowboys keine Antwort auf sein Spiel.

sanfranciscoDefensive Player of the Week

Ahmad Brooks (Outside Linebacker, San Francisco 49ers) war herausragender Spieler in einer Defense, die die Saints bei nur 21 Punkten hielt. Er erreichte 1,5 Sacks und fing dazu eine Interception, die er 50 Yards zum Touchdown zurücktrug. Bedenkt man, dass in dieser Defense noch Spieler wie Aldon Smith, Justin Smith, Patrick Willis usw. spielen, muss man einfach beeindruckt sein.

stlouisramsDefensive Rookie of the Week

Janoris Jenkins (Cornerback, St. Louis Rams) schaffte etwas, das es seit 52 Jahren nicht mehr gegeben hat. Beim Sieg gegen die Cardinals war er der erste Rookie seit 1960, der in einem Spiel zwei Interception zum Touchdown zurücktragen konnte. Damit war er für die Hälfte der Touchdowns der Rams verantwortlich. Außerdem erzielte er zwei Tackles, aber mal ehrlich, wen interessiert das bei zwei Interception-Return-Touchdowns?

  • Keine Kommentare gefunden