News

afinsider.de Weekly Awards - Woche 15

Hauptkategorie: News
Weekly Awards

afinsiderlogoEs sind nur noch zwei Wochen zu spielen, die ersten Teams haben sich für die Playoffs qualifiziert oder sind sicher nicht dabei. Doch jetzt wollen wir unsere Weekly Awards verteilen.

minnesotaOffensive Player of the Week

Adrian Peterson (Running Back, Minnesota Vikings) wird von vielen schon als sicherer MVP-Kandidat gesehen. Diese Woche bewies er ein weiteres mal, warum das der Fall ist. Bei 24 Läufen erreichte er 212 Yards und einen Touchdown. Damit war er entscheidend am Sieg gegen die Rams beteiligt.

seattleOffensive Rookie of the Week

Russell Wilson (Quarterback, Seattle Seahawks) ist als Drittrundenpick die große Quarterback-Überraschung der Saison. Beim Sieg gegen die Bills zeigte er seine bisher wohl beste Leistung. Er warf nicht nur Pässe (14/23) für 205 Yards und einen Touchdown, sondern lief noch neunmal selber mit dem Ball. Dabei erreichte er weitere 92 Yards und drei Touchdowns. So macht er die Entscheidung zum Rookie of the Year immer spannender.

houstonDefensive Player of the Week

J.J. Watt (Defensive End, Houston Texans) zeigt schon die gesamte Saison über richtig starke Leistungen - MVP-Leistungen. Gegen die Colts erreichte er drei Sacks und zehn Tackles (drei davon für Raumverlust). Außerdem erzwang er ein Fumble, als die Colts den Ball an der 1-Yard-Linie der Texans hatten. Den Titel als Defensive Player of the Year dürfte er fast schon sicher haben.

tennesseeDefensive Player of the Week

Zach Brown (Outside Linebacker, Tennessee Titans) wurde in der zweiten Runde gedraftet und konnte bislang überzeugen. Beim Sieg gegen die Jets war er für die Titans der beste Mann in der Defense. Ihm gelangen sieben Tackles (sechs solo) und zwei Sacks. In einer relativ schwachen Lauf-Defense ist Brown ein Hoffnungsschimmer für eine bessere Zukunft.

  • Keine Kommentare gefunden
Powered by Komento