Folge uns

Neueste Kommentare

Crack download software KAPPA Workstation 5.12.04 Schlumberger vista v2017 Forsk Atoll v3.3.2 CADWor...
Woche 10 im TV in Joomla Artikel
Interessanter wird es bei der QB Position... Die können ja jetzt Cutlers Vertrag nach dieser Saison ...
Jared Allen wurde schon ganze Zeit falsch eingesetzt und war deshalb völlig fehl am Platz. Der Trade...
Mal eine vorsichtige Frage... die Bears haben die Saison doch jetzt schon aufgegeben, oder? Erst Jar...
Wo gibt es Football im TV ?

Neuer Insider

News Archiv

Filter
  • Brady stark im Preseason-Debüt, Kantersieg für Ravens

    nfl-preseason-2011Woche zwei der Preseason begann mit zwei Spielen. Die New England Patriots statteten den Tampa Bay Buccaneers einen Besuch ab. Und die Pittsburgh Steelers empfingen die Philadelphia Eagles im „Battle of Pennsylvania“.

     

  • Previews 2011: St. Louis Rams

    stlouisDas vergangene Jahr zeigte mit Nachdruck, was ein neuer Franchise-Quarterback bei einem bislang erfolglosen Team bewirken kann. Der Rookie des Jahres Sam Bradford sorgte in St. Louis für neue Begeisterung und führte sein Team fast in die Playoffs. In diesem Jahr wird es für den jungen Quarterback und sein Team darum gehen, das bisher gezeigte zu bestätigen und den nächsten Schritt zu machen. Helfen soll dabei u.a. ein Offensiv-Genie an der Seitenlinie.

    Heute befassen wir uns in den Previews 2011 auf AFinsider.de mit den St. Louis Rams, für die 2011 ein richtungsweisendes Jahr werden könnte.

  • Previews 2011: Detroit Lions

    detroit_newNach jahrelangem Misserfolg wächst in Detroit so langsam die Hoffnung auf bessere Zeiten. Die vergangene Saison gab Anlass dazu, ebenso die Neuverpflichtungen im Sommer. Man will nun einen weiteren Schritt nach vorn machen und der Konkurrenzfähigkeit näher kommen. Wichtigster Mann bei diesem Vorhaben ist und bleibt Quarterback Matthew Stafford, der nun schon zwei schwere Schulterverletzungen zu verkraften hatte. Die Frage ist, ob er dieses Mal fit bleiben wird.

    In der heutigen Ausgabe der Previews 2011 bei AFinsider.de dreht sich alles um die Detroit Lions, die so allmählich ihr Lachnummernimage ablegen und wieder ernstgenommen werden.

  • Previews 2011: Minnesota Vikings

    minnesotaViel mehr Chaos als in Minnesota hätte es wohl für ein Footballteam im vergangenen Jahr nicht geben können. Es war an der Zeit, einiges zu ändern. Dazu gehören ein neuer Head Coach, ein neuer Quarterback sowie ein neues Stadiondach. Mit alledem versucht man nun, wieder in ruhigeres Fahrwasser vorzustoßen.

    In der heutigen Ausgabe der Previews 2011 auf AFinsider.de blicken wir auf die Minnesota Vikings und fragen uns, wo der Weg hinführt. Keiner weiß so recht, was in dieser Spielzeit vom Team in Lila und Gold zu erwarten ist.

  • Previews 2011: Houston Texans

    houstonDie Houston Texans scharren seit langem mit den Hufen und wollen hoch hinaus. Was ihnen zuletzt zum großen Angriff fehlte, war eine starke Verteidigung. Hier wurde in der Offseason angesetzt. Nicht nur auf dem Platz, auch daneben! Mit Wade Phillips wurde ein Defensiv-Genius verpflichtet. Unter diesen Voraussetzungen hofft man nun in Houston, endlich mal die Playoffs zu erreichen. Dies ist ihnen seit ihrer ersten Saison 2002 noch nie gelungen.

    In der heutigen Ausgabe der Previews 2011 geht es auf AFinsider.de um die Houston Texans. Wir klären die Frage, ob dieses Team das Zeug dazu hat, als erstes in der Franchise-Geschichte die Playoffs zu erreichen.

  • Previews 2011: Washington Redskins

    wwashingtonVor einem Jahr übernahm Mike Shanahan die Washington Redskins. Seither ist viel passiert und einigen erfahrenen Topspielern wurde mittlerweile die Tür gezeigt. Im ersten Jahr des neuen Trainers stellten sich auch keine Erfolge ein. Und ob eine Grundlage für solche in der Zukunft gelegt wurde, ist noch nicht ersichtlich. Die Hauptstadt der USA hofft aber, dass Shanahans Weg am Ende der richtige ist.

    In dieser Ausgabe der Previews 2011 bei AFinsider.de blicken wir auf die Washington Redskins. Wie sind sie für die kommende Spielzeit aufgestellt und was können sie erreichen?

  • Previews 2011: Dallas Cowboys

    dallasSuper Bowl XLV fand in „Jerry Land“ statt, aber eben ohne Jerry. Keinen dürfte dies mehr gewurmt haben als Jerry Jones selbst. Der schier omnipräsente Besitzer der Dallas Cowboys lechzt geradezu nach einem weiteren Super-Bowl-Triumph von „America’s Team“. Der Letzte gelang Mitte der 90er Jahre. Seither versuchten Jones und sein Gefolge diverse Wege, scheiterten jedoch regelmäßig. Zuletzt war der Ansatz, mit starker Defensive ans Ziel zu gelangen. Doch Wade Phillips hatte bei weitem nicht das Charisma, um dieses mit Stars gespickte Team zu führen. Sein Nachfolger Jason Garrett zwar auch nicht unbedingt, doch dafür einen neuen Ansatz: Offensive.

    Die heutige Ausgabe der Previews 2011 blickt auf die Dallas Cowboys, die einmal mehr versuchen, wieder ins Rampenlicht zu kommen.

  • Previews 2011: Tennessee Titans

    tennesseeNach einer turbulenten Saison 2010 mit vielen Misserfolgen und Querelen, blickt man in Nashville nun nach vorn. Altlasten sind beseitigt, ein neuer Head Coach wurde installiert und es kommt ein neuer Quarterback. Ob all diese Maßnahmen den gewünschten Effekt haben, bleibt abzuwarten. Gründlich war die Umstrukturierung aber in jedem Fall.

    Die heutige Ausgabe der Previews 2011 auf AFinsider.de befasst sich mit den Tennessee Titans. Unter dem neuen Coach Mike Munchak sollen endlich wieder die Playoffs erreicht werden. Die große Frage ist aber, ob diese Zielsetzung realistisch erscheint.

  • Der Ball fliegt wieder

    nflDie Preseason ist gestartet und einige Teams zeigten gleich ordentliche Frühform. Die Patriots schlugen die Jaguars hoch. Rookie-Running-Back Stevan Ridley überragte mit drei Touchdowns. Die Eagles setzten sich knapp gegen Baltimore durch. Michael Vick spielte kurz und warf den einzigen Touchdown-Pass der Partie auf Brent Celek.

  • Previews 2011: San Francisco 49ers

    sfKann sich noch jemand an 2002 erinnern? Damals erreichten die San Francisco 49ers letztmals die Playoffs. Seither rennt man diesem Ziel hinterher. 2010 wähnten sich die Organisation und auch die Fans wieder ganz nah. Zu Recht, hatten die „Niners“ doch nominell das beste Team der NFC West aufgeboten. Es haperte aber wieder mal an der Umsetzung. In dieser Saison startet also der nächste Angriff auf ernsthaften Football im Januar. Dafür wurde Stanfords Erfolgscoach Jim Harbaugh verpflichtet.

    In der heutigen Ausgabe der Preview-Serie blicken wir in die Bay Area und stellen die San Francisco 49ers vor. Wir sagen, wie die Chancen in dieser Saison aussehen.