Randy Moss erklärt Rücktritt

Hauptkategorie: Topstory
Autor Marcus Blumberg
Moss
Moss (CC-BY-SA) Foto von Keith Allison

Randy Moss beendet seine Karriere. Der Wide Receiver traf diese Entscheidung, nachdem er alle seine Optionen ausgelotet und sich einige Angebote von Teams angehört hatte. Dies bestätigte sein Berater, Joel Segal, am Montag.

Moss (34) spielte 13 Jahre in der NFL für vier Teams, fing 954 Pässe für 14.858 Yards und erzielte 153 Touchdowns. 2010, sein letztes Jahr, begann er mit den Patriots, wurde zu den Vikings getradet und spielte zuletzt für die Titans.

Er begann seine Karriere 1998 als 21. Pick insgesamt im Draft für die Minnesota Vikings. Im selben Jahr avancierte er zum Offensive Rookie of the Year. Nach sieben Jahren dort, kam er per Trade zu den Raiders, wo er zwei durchwachsene Jahre vollbrachte. 2007 ging er dann – erneut per Trade – zu den Patriots, bei denen er einen starken Einstand feierte. Moss fing 23 Touchdown-Pässe und stellte damit einen neuen NFL-Saisonrekord auf. Dazu erreichte das Team den Super Bowl, den es trotz Moss‘ Touchdown im vierten Quarter zur Führung gegen die New York Giants verlor.

Seine letzte Saison in der Liga war jedoch geprägt von negativen Schlagzeilen, mehreren Teams und einem unbefriedigendem Ende. Moss tritt ab mit 153 Touchdown-Receptions, den zweitmeisten aller Zeiten in der NFL.

  • Keine Kommentare gefunden
Powered by Komento