Preseason: Saints schlagen Cardinals

Hauptkategorie: Spielberichte
Autor afinsider.de

Es wird wieder Football gespielt. Am Sonntag startete die Preseason 2012 mit dem Hall-of-Fame-Spiel der Arizona Cardinals gegen die New Orleans Saints in Canton, Ohio.

Drew Brees spielte eine Serie und zeigte sich in überraschend guter Form. Für Kevin Kolb lief der Abend dagegen weniger erfreulich.

Arizona Cardinals vs. New Orleans Saints 10:17

Drew Brees spielte den Opening Drive der Saints. Er vervollständigte vier seiner fünf Pässe für 41 Yards, obwohl er das Minicamp wegen seiner Vertragssituation verpasst hatte. Mark Ingram beendete den Drive mit einem Touchdown-Lauf über ein Yard.

Die Cardinals nutzen die Preseason, um einen Starting Quarterback zu wählen. Kevin Kolb und John Skelton streiten sich um den Job.  Kolb durfte das Spiel starten, warf aber eine Interception mit seinenm ersten Pass und musste das Spielfeld früh wegen einer Rippenverletzung verlassen. John Skelton übernahm und brachte vier von sechs Pässen für 32 Yards an.

Nach den Anfangsserien der Teams spielten die Ersatzleute primär und das Niveau sank dementsprechend. Auch de Ersatz-Referees leisteten sich einige Fehler.

Am Ende siegte New Orleans mit 17:10. Für Arizona erzielte Alfonso Smith aus vier Yards per Lauf einen Touchdown, während den zweiten Touchdown der Saints Travaris Cadet über vier Yards von Chase Daniel fing.

  • Keine Kommentare gefunden
Powered by Komento