Folge uns

Neueste Kommentare

Crack download software KAPPA Workstation 5.12.04 Schlumberger vista v2017 Forsk Atoll v3.3.2 CADWor...
Woche 10 im TV in Joomla Artikel
Interessanter wird es bei der QB Position... Die können ja jetzt Cutlers Vertrag nach dieser Saison ...
Jared Allen wurde schon ganze Zeit falsch eingesetzt und war deshalb völlig fehl am Platz. Der Trade...
Mal eine vorsichtige Frage... die Bears haben die Saison doch jetzt schon aufgegeben, oder? Erst Jar...
Wo gibt es Football im TV ?

Neuer Insider

  • dvdged3
    registriert am 11.01.2018

Cowboys eröffnen Preseason mit Sieg

Football ist zurück! Mit dem alljährlichen Hall of Fame Game in Canton, OH, ist die Preseason 2013 offiziell eröffnet.

Zum Auftakt setzten sich die Dallas Cowboys ohne Quarterback Tony Romo knapp gegen die Miami Dolphins durch. Während die meisten namhaften Spieler noch auf dem Feld waren, überzeugte Dallas dabei mit einer disziplinierten Vorstellung.

Miami Dolphins vs. Dallas Cowboys 20:24

Weniger clean war dagegen der Start der Dolphins: Die verloren schon beim ersten eigenen Spielzug den Ball: Ryan Tannehill (2/6, 11 YDS) leistete sich einen Fumble beim Hand-Off zum Running Back. Die Cowboys erzielten wenig später den ersten Touchdown des Spiels durch Running Back Phillip Tanner.

Mehr Punkte dann im zweiten Viertel: Zunächst traf Cowboys-Kicker Dan Bailey aus 49 Yards. Dann fing Outside Linebacker DeVonte Holloman eine Interception gegen Matt Moore (19/29, 238 YDS, 1 TD, 1 INT) und trug den Return über 75 Yards in die Endzone. 17:0 Cowboys! Zu Moores Ehrenrettung sei gesagt, dass Receiver Chad Dumphis den Ball zuvor nicht unter Kontrolle bekam. Dan Carpenter verkürzte noch in der ersten Hälfte mit einem Field Goal.

Die Dolphins fingen sich erst im vierten Viertel, als Quarterback Pat Devlin Keenan Davis für einen Fünf-Yard-Touchdown-Pass fand. Carpenter traf noch einmal, doch dann machte Kendial Lawrence für die Cowboys den Deckel drauf – Sieben-Yard-TD-Lauf. Kyle Millers TD-Catch am Ende diente nur noch zur Ergebniskosmetik.

Silver-Lining für die Dolphins: Wenn sie das Hall of Fame Game bestritten und verloren, beendeten sie die anschließende Saison jeweils mit einer positiven Bilanz. Dies passierte bislang dreimal.

  • Keine Kommentare gefunden