Folge uns

Neueste Kommentare

Crack download software KAPPA Workstation 5.12.04 Schlumberger vista v2017 Forsk Atoll v3.3.2 CADWor...
Woche 10 im TV in Joomla Artikel
Interessanter wird es bei der QB Position... Die können ja jetzt Cutlers Vertrag nach dieser Saison ...
Jared Allen wurde schon ganze Zeit falsch eingesetzt und war deshalb völlig fehl am Platz. Der Trade...
Mal eine vorsichtige Frage... die Bears haben die Saison doch jetzt schon aufgegeben, oder? Erst Jar...
Wo gibt es Football im TV ?

Neuer Insider

Tony Gonzalez zu Falcons getradet!

Die Kansas City Chiefs haben am Mittwoch Nachmittag Pro Bowl Tight End Tony Gonzalez zu den Atlanta Falcons getradet in Austausch für einen Zweitrundenpick im Jahr 2010. Damit erledigen sich sämtliche Spekulationen von selbst, die in den letzten Tagen desöfteren über Gonzalez aufkamen.

Die ganze Offseason lang gab es bereits Gerüchte und Berichte darüber, dass der 10-malige Pro Bowler immer wieder erwähnt hätte, er wolle unbedingt Kansas City verlassen. Letzte Woche verweigerte Gonzalez sogar das freiwillige Minicamp.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1093

Lynch für 3 Wochen suspendiert

Die NFL gab am späten Donnerstag-Nachmittag bekannt, dass Running Back Marshawn Lynch von den Buffalo Bills für die ersten drei Saisonspiele 2009 suspendiert wurde. Lynch verstoß im Februar diesen Jahres gegen die NFL Personal Conduct Policy. Seit dieser Zeit wurde auch fest davon ausgegangen, dass Lynch für seine Tat suspendiert werden würde, doch für wie viele Spiele blieb bis dato offen. Gestern meldete sich Commissioner Roger Goodell öffentlich zu Wort. Hier ein Auszug aus dem offiziellen Pressebericht:

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1096

Bears landen Cutler!

Die Denver Broncos und Chicago Bears haben einem Trade am Donnerstag-Abend zugestimmt, welcher Quarterback Jay Cutler nach Chicago senden wird. Denver bestätigte diesen Deal am späten Abend, gab den Tauschpreis allerdings noch nicht bekannt.

Insider jedoch berichten davon, dass die Bears ihren Erst- und Drittrundenpick von diesem Jahr, ihren Erstrundenpick vom nächsten Jahr und Quarterback Kyle Orton als Gegenpreis dafür gegeben haben und zusätzlich zu Cutler noch Denvers Fünftrundenpick von diesem Jahr erhalten.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1612

Ungewisse Zukunft

Bleibt er in Denver oder wird er doch getraded? Das Hickhack und die Spekulationen um Broncos Quarterback Jay Cutler nehmen immer mehr zu. Ein Treffen mit Head Coach Josh McDaniels am Samstag blieb ohne Annäherung. Trotzdem erklärte McDaniels am Montag, dass er Cutler in Denver behalten will. Während nun keiner der Beteiligten mehr genau weiß, wie es weitergeht, haben derweil mehrere NFL-Teams ihr Interesse an dem 25-Jährigen bekundet.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1017

Cutler: Ich will getradet werden

cutler2-jeffrey_beallQuarterback Jay Cutler sagt, dass er Head Coach Josh McDaniels nicht mehr vertrauen kann. Darum bittet er durch seinen Berater um einen Trade.

Cutler traf sich am Samstag mit McDaniels, um über ihre Differenzen zu diskutieren. Allerdings war Cutler nach dem Treffen sehr aufgebracht.

"Ich wollte die Probleme lösen und weiterhin ein Bronco sein. Wir haben uns nur 20 Minuten unterhalten. McDaniels hat die meiste Zeit geredet. Ich glaube, er will seinen eigenen Spieler. Er hat zugegeben, dass er Matt Cassell wollte, weil er ihn von Grund auf als Quarterback betreut hat. Er meinte, es würde ihm nicht leid tun. Ebenfalls macht er mir klar, dass ich immer noch getradet werden könnte, weil er immer das tun wird, was das Beste für die Organisation ist," so Cutler.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1027

T.O. in Buffalo angekommen

Terrell Owens stellt ganz Buffalo auf den Kopf. Kaum angekommen, hat T.O. die Fans der Bills in Aufruhr versetzt und einen wahren Rummel in der bodenständigen Stadt ausgelöst. Allen Bedenken um seinen schwierigen Charakter zum Trotz, können es die Bills kaum erwarten, das "Enfant Terrible" der NFL im Trikot der Bills spielen zu sehen. Und T.O. bekommt schon gleich zu Beginn das was er will. Owens wird auch in Buffalo mit der Rückennummer "81" auflaufen. (Photo by Photobucket)

Die Buffalo Bills erklärten am Donnerstag, dass Terrell Owens seine altbewährte Nummer 81 auch in Buffalo erhalten wird. Sehr zum Unmut von James Hardy, der die Nummer davor innehatte. Hardy wird laut ESPN in Zukunft mit der Nummer 84 auflaufen.

Aber auch sonst ist in und um Buffalo nur noch von Terrell Owens' Ankunft die Rede. Selbst der Bürgermeister meldete sich bereits zu Wort. Trotz Zweifel und anfänglichem Schock über Owens' Akquisition, versprach dieser einen "T.O.-Day" sollten die Bills die Play-Offs erreichen oder gar einen Titel mit ihm gewinnen.

Neben einem möglichen sportlichen Erfolg mit der "Diva" an Bord, freuen sich die Bills allerdings auch über den wirtschaftlichen Nebeneffekt mit der Verpflichtung von Terrell Owens. Die Nachfrage nach Trikots mit der Nummer 81 ist bereits bis ins Unermessliche gestiegen und wird den Fanartikelverkauf in Buffalo kräftig ankurbeln.

Buffalo ist bereit für Terrell Owens. Die T.O.-Show kann beginnen.

Quelle: ESPN.com

Kommentar (0) Aufrufe: 1077

Ein Star verlässt die Mannschaft mit dem Stern: T.O. in der Free-Agency

terrellowens-dangoldmanÜberraschend wurde diese Woche der Vertrag mit Terrell Owens von den Dallas Cowboys aufgelöst, weshalb sich T.O. nun in der Free-Agency findet. Vor diesem Hintergrund beleuchtet NFL-Insider.de einmal Teile der bisherigen Wegstrecke von T.O. und mögliche Erklärungen für die Entlassung. Außerdem lohnt es sich auf mögliche nächste Stationen zu schauen, denn immerhin bedeutet T.O. auch noch Show und gute Umsätze für die Vereine. (CC) Photo by Dan Goldman

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1063

Unterkategorien