Folge uns

Neuer Insider

College Football Artikel

College Football 2012: Vorschau Woche 5

Wo175782-ncaa_football_logo_smallche fünf im College Football steht bevor. Der letzte Spieltag konnte einige große Überraschungen bieten. Dieses Wochenende steht besonders die BIG10 im Fokus. Welche Favoriten diesen Samstag straucheln könnten analysieren wir hier, auf Afinsider.de.

Die letzte Woche war wohl die bisher spannendste der Saison. Vor allem weil es einige wichtige Spiele gab. Den größten Sieg seit langer Zeit konnte Kansas State einsacken. Das 24:19 gegen #6 Oklahoma war ein bedeutender Triumph. Zumal die Wildcats ungeschlagen bleiben und eine gute Chance haben die BIG12 zu gewinnen.

Florida State sollte mit dem 49:37 gegen Clemson die ACC Athlantic fast schon gewonnen haben. E.J. Manuel brachte FSU nach einem Rückstand zurück.

LSU konnte sich nur knapp 12:10 gegen Auburn durchsetzen. Mit dieser Offense durfte es schwer werden Alabama in der SEC West zu gefährden.

Einen wichtigen Sieg konnten auch die Fighting Irish von Notre Dame verbuchen. Das 13:6 gegen Michigan war eindrucksvoll. Der Spielplan der Irish ist schwer, aber sie sind sicher in einer Position in einen BCS-Bowl einziehen zu können.

Auch der fünfte Spieltag wird für Spannung sorgen, hier sind die Spiele.

minnesotaMinniowaesota Golden Gophers @ Iowa Hawkeyes Samstag 18 Uhr bei ESPNAmerica

Minnesota ist 4-0. Das ist insofern überraschend, da die Mannschaft sonst gerne mal der Bodensatz der BIG10 ist. Man muss die Bilanz aber ein wenig relativieren. 30:27 bei UNLV und auch das 28:23 gegen Western Michigan waren sicher keine Glanzlichter. Allein das 17:10 gegen Syracuse ließ ein wenig aufhorchen. Die Pass-Defense der Gophers ist richtig gut, durch die Luft sollte kaum etwas passieren. Das passt Iowa insofern gut in die Taktik, da die Hawkeyes ohnehin viel lieber laufen.

Im Gegensatz zu Minnesota haben sie schon Niederlagen auf Konto. Darunter das 6:9 gegen den großen Rivalen Iowa State. Letzte Woche verlor man gegen Central Michigan aus der MAC. Die Gelb-Schwarzen gehen dennoch als knapper Favorit in das Spiel. Das liegt zum einen am Heimvorteil. Zum anderen hat man mit Northern Illinois und Iowa State schon zwei gute Mannschaften gespielt. Es wird ein sehr enges Spiel, mit ordentlich Laufspiel werden.

ohiostmichiganst#14 Ohio State Buckeyes @ #20 Michigan State Spartans 21:30 Uhr bei ESPNAmerica

Im Anschluss folgt ein weiteres Spiel aus der BIG10, jedoch unter deutlich anderen Vorzeichen. Beide Teams gehören traditionell zu den Besten im Norden. Ohio State hat bisher alle Spiele gewonnen. In Woche drei musste man gegen ein gutes Team von California zwar lange zittern, aber am Ende stand der Sieg. Die Mannschaft wird angeführt von Quarterback Braxton Miller. Dieser hat die meisten Laufyards seines Teams. Miller kann den Ball auch ganz ordentlich werfen, dennoch muss die Konzentration der Spartans´ Defense in erster Line auf dem Laufspiel liegen. Aufschlussreich wird, wie Ohio State in so einem wichtigen Spiel damit umgeht, dass man weder ein Bowl-Spiel erreichen kann, noch die Conference gewinnen. Urban Meyers Mannen sind durch die NCAA sanktioniert, abzuwarten ob es eine Rolle spielt, wenn man alles zeigen muss um dieses Match zu gewinnen.

Denn Michigan State ist für mich nach wie vor die beste Mannschaft der BIG10. Groß war die Enttäuschung, dass man vorletzte Woche gegen Notre Dame verlor. Doch in der Conference und darüber hinaus, ist für die Grünen noch alles drin. Sie haben heuer schon bewiesen, dass sie gegnerisches Laufspiel konsequent abwürgen können. Das Spiel wird sehr, sehr eng. Michigan State genießt dabei den Heimvorteil. Sollten sie Braxton Millers Kreise einschränken können werden sie gewinnen. Wenn nicht hat Ohio State sehr gute Chancen auf den Sieg.

wisconsinnebraskaWisconsin Badgers @ #22 Nebraska Cornhuskers Samstag/Sonntag 02:00 Uhr bei ESPNAmerica

Wir hatten zwei Duelle innerhalb der BIG10 und in der Nacht zum Sonntag bekommen wir ein drittes. Wisconsin ist schon traditionell einer der Favoriten. Seit 2002 war man jedes Jahr in einem Bowl vertreten. In den letzten beiden Jahren erreicht man zwei mal den Rose Bowl. Jedoch verloren sie 2011 21:19 gegen TCU und im Januar dieses Jahres 45:38 gegen Oregon. Es wird schwer diese Erfolge heuer zu wiederholen. Nach vier Spielen stehen zwar drei Siege, dennoch spielt die Mannschaft bisher alles andere als souverän. Knappe Siege gegen Northern Iowa und Utah State, sowie die Niederlage gegen Oregon State waren verwunderlich. Das Spiel gegen Nebraska ist somit die Chance ein echtes Ausrufezeichen zu setzen. Die Badgers sind seit jeher ein run-first-Team. Dabei haben sie mit Montee Ball einen der besten Running Backs des Landes in ihren Reihen.

Nebraska ist erst seit 2011 Mitglied der BIG10. Vorher spielten sie im Süden, der BIG12. Nach vier Spielen steht eine Bilanz von 3-1. Es hat ein wenig gedauert, bis sich die Cornhuskers eingespielt haben. Letzte Woche erzielte man 73 Punkte gegen FCS Team Idaho State. Quarterback Taylor Martinez hat einen deutlichen Schritt nach vorne gemacht. 70% seiner Pässe kommen an. Mit Rex Burkhead steht zu dem ein sehr guter Running Back in ihren Reihen.

Bei beiden wird viel über den Boden gehen, zumal sich zwei der Besten Running Backs gegenüber stehen. Beide Abwehrreihen sind gut, das Spiel entscheiden wird wohl die bessere Offense. Da sehe ich Nebraska eindeutig im Vorteil.

oregonwashst#2 Oregon Ducks @ Washington State Cougars Sonntag 05:30 Einstieg ins Spiel bei ESPNA

Zu später beziehungsweise früher Stunde gibt es nochmal die Oregon Ducks. Diese zerstörten die bis dahin ungeschlagenen Wildcats aus Arizona 49:0. Washington State kommt unter Mike Leach erwartet passlastig daher. Letzte Woche gab man sich als Aufbaugegner für Colorado. Oregon sollte ein weiteres Spiel ohne Probleme gewinnen.

marshallpurdueMarshall Thundering Heard @ Purdue Boilermakers Samstag 22:00 Uhr bei Eurosport2

Purdue ist 2-1. Bei Notre Dame hielt man sehr gut mit und verlor nur 17:20. Die beiden Siege kamen gegen schwache Mannschaften zu Stande. Purdue ist sicher stärker einzuschätzen als Marshall. Ein deutlicher Sieg sollte am Ende stehen.

 

Im folgenden sind drei weitere wichtige Spiele kurz angesprochen die über den ESPN Player zu sehen sein werden und relevant für die Saison sind.

#25 Baylor Bears @ #9 West Virginia Mountaineers

Beide ungeschlagen, beide in der BIG12. Speziell für WVU ist dieses Spiel wichtig. Nachdem Oklahoma gegen Kansas State verlor hat man nun selber eine gute Chance auf den Sieg der Conference. Baylor zeigt sich auch ohne RGIII und Kendall Wright als Einheit und sollte West Virginia fordern.

Tennessee Volunteers @ #5 Georgia Bulldogs

Georgia hat durch den deutlichen Sieg letzte Woche seine Ambitionen untermauert. Vanderbilt hatte keine Möglichkeit zu gewinnen. Die Frage bleibt ob ein Team aus der SEC East ernsthafte Konkurrenz für Alabama und LSU werden kann. Tyler Bray und Co. Werden sicher wieder ordentlich Werfen und so die Defense der Bulldogs fordern.

#12 Texas Longhorns @ Oklahoma State Cowboys

Texas hat eine der besten Verteidigungen des Landes. Doch auch die Offense hat bisher ordentlich gescored. Letzte Woche 66 Punkte gegen Ole Miss. Oklahoma State steht 2-1. Eine Bowl-Teilnahme ist das Ziel der Cowboys. Doch gegen Texas dürfte es mit einem Sieg sehr schwer werden.

Schaut bald wieder rein m College Football Bereich auf Afinsider.de!

Liked afinsider.de auf Facebook

  • Keine Kommentare gefunden