College Football Artikel

College Football 2012: Vorschau Woche 13

Hauptkategorie: NCAA
Artikel
Autor Christian Schimmel

175782-ncaa_football_logo_smallDie College Football Saison nähert sich mehr und mehr dem Ende. Dieser Spieltag ist in vielen Ligen bereits der letzte. Hier auf afinsider.de schauen wir voraus auf Woche 13.

 michiganohiost#19 Michigan Wolverines (8-3) @ Ohio State Buckeyes (10-0) 18:00 Uhr live bei ESPNAmerica

Zu Beginn zeigt uns ESPNA ein Spiel aus der BIG TEN. Für Michigan ist das Spiel relativ bedeutungslos, abgesehen davon einem Rivalen aus der eigenen Conference eine bittere Niederlage bei zu bringen.

Der schnelle offensiv Football der Wolverines ist gut an zu schauen. Fakt ist jedoch, dass es wieder nicht gereicht hat in der BIG TEN das Spiel um den Conference-Sieg zu erreichen. Die Pleite im direkten Duell mit Nebraska war letztlich entscheidend. Besonders zu achten gilt es auf Taylor Lewan. Der Offensive Tackle gilt 1st Round Pick in der kommenden Draft. Ohio State hat bis dato ein perfektes Jahr gespielt. Aufgrund von NCAA Sanktionen sind sie weder berechtigt im Endspiel um die BIG TEN teilzunehmen noch an einem Bowl Game. Dennoch Urban Meyer hat das Programm auf links gezogen und mit den Buckeyes wird in den kommenden Jahren zu rechnen sein. Fakts ist jedoch auch, dass die Saison ohne Niederlage zu beenden besonders wäre. Fakt ist allerdings auch, dass nur Nebraska und jetzt Michigan als gute Teams bezeichnet werden können. Gegen Purdue und Indiana gewann man nur knapp. Quarterback Braxton Miller hat sich etabliert. Entscheidend für den Erfolg von Ohio State ist aber die Defense, besonders die Defense Line. Defensive Tackle Johnatan Hankins und Defensive End John Simon führen die Line an die jeder Offensive Line in Probleme bringen kann. Ohio State sollte gewinnen und ungeschlagen abschließen.

 

auburnalabamaAuburn Tigers (3-8) @ #2 Alabama Crimson Tide (10-1) 21:30 live bei ESPNA

Der Iron Bowl war und ist seit jeher eine der heftigsten Rivalitäten im College Football. Für Auburn ist die Saison eigentlich nicht mehr zu retten. Der Start ging schon komplett daneben. Zwei Pleiten und ein sehr knapper Sieg gegen Louisiana-Monroe. Auch danach ging für den Sieger des vorletzten Jahres schlecht weiter. Es folgten weitere fünf Pleiten. Das ist wahrscheinlich die größte Enttäuschung seit langem. Das Team ist sehr schwach in der Offense. Schlecht das es jetzt gegen Alabama geht die ja eine bekannt schlagkräftige Defense haben. Die Crimson Tide waren der größte Profiteur des letzten Wochenendes. Kansas State und Oregon hab durch ihre verlorenen Spiele die Tür wieder weit für die Mannschaft aus der SEC aufgemacht. Das SEC Championship Game hat man schon erreicht. Mit zwei Siegen sollte man auch das Endspiel um die College Football Meisterschaft erreichen. Das man dem verhassten Rivalen noch ordentlich Punkte einschenken. Gegen die Tigers in der derzeitigen Form sollte das auch möglich sein. Sicher ist aber auch, dass Auburn die Saison retten kann wenn Alabama die Meisterschaft versaut werden kann. Die Motivation dürfte nie höher sein.

 

notredameusc#1 Notre Dame Fighting Irish (11-0) @ USC Trojans (7-4) 02:00

Die Irish haben die Gelegenheit nach 1988 den Titel nach South Bend zu holen. Eine Hilfe bekamen sie dabei von UCLA. Der ewige Rivale von USC verprügelte Quarterback Matt Barkley dermaßen, dass er für das Spiel gegen die Irish ausfällt. Ohne Ihn dürfte es für USC sehr schwierig werden. Die Trojans haben definitiv genug Talent. Sie konnten es in diesem Jahr aber nicht umsetzten. Doch die beiden Receiver Marquis Lee und Robert Woods stellen für jede Secondary eine Gefahr dar. Dennoch, die Defense von Notre Dame hat noch niemand geknackt. Das einzige was das Spiel spannend machen könnte, ist die beschränkte Offense der Irish.

 

Michigan State Spartans (5-6) @ Minnesota Golden Gophers (6-5) 21:27 live bei Eurosport 2

Für Michigan State geht es noch darum eine schwache Saison mit einem Bowl abzuschließen. Diesen haben die Golden Gophers das erste Mal seit 2009. Für Minnesota ist die mindestens ausgeglichene Bilanz schon einmal ein Erfolg. Das Spiel hat also durchaus Relevanz. Michigan State sollte gewinnen, doch auswärts ist ein Erfolg keine Selbstverständlichkeit.

 

Weitere wichtige Spiele:

#4 Florida Gators (10-1) @ #10 Florida State Seminoles (10-1)

Beide Rivalen sind 10-1 und haben ein gutes Jahr gespielt. Ein BCS Bowl ist dem Sieger sicher. Floridas dominierende O-Line trifft dabei auf den starken Pass Rush der Seminoles

 

#12 South Carolina Gamecoks (9-2) @ #11 Clemson Tigers (10-1)

Eine heiße Rivalität im Süden. Für beide gilt es mit einem Sieg in den Rankings noch einmal zu steigen und sich für lukratvie Bowls interesant zu machen.

 

#8 Stanford Cardinal (9-2) @ #17 UCLA Bruins (9-2)

Für Stanford gilt es nach dem Sieg gegen Oregon die Nord Division der PAC12 klar zu machen. Das bizarre ist, das sich beide, zumindest bei einem Sieg von Stanford, im PAC12 Championship Game wiedersehen werden.

Liked afinsider.de auf Facebook

  • Keine Kommentare gefunden
Powered by Komento