College Football Artikel

College Football 2012: Vorschau Woche 14

Hauptkategorie: NCAA
Artikel
Autor Christian Schimmel

175782-ncaa_football_logo_smallDer letzte Spieltag regulär, am Sonntag Abend werden die Bowls festgelegt. Doch vorher müssen noch einige Entscheidungen fallen. Wer gegen Notre Dame im Endspiel um den Titel antreten darf, wird heute in einem direkten Duell entschieden.

oklahomatcu#11 Oklahoma Sooners (9-2) @ TCU Horned Frogs (7-4) 18 Uhr live bei ESPNAmerica

Der Tag beginnt mit einem Spiel aus der BIG12. Oklahoma hat mit einem Sieg nach wie vor die Chance auf den Titel in der BIG12 und somit einen garantierten Platz im Fiesta Bowl. Dazu müssen sie zu den Horned Frogs nach Fort Worth. TCU hat ein sehr gutes Jahr gespielt nach dem großen Aderlass nach der letzten Saison. Es gibt heuer deutlich mehr Laufspiel zu sehen. Die Arbeit teilen sich vor allem Freshman B.J. Catalon und Senior Matthew Tucker. Die Defense ist die Beste der BIG12 und lässt nur 323 Yards pro Spiel zu. Es sind viele Sophmores und Freshman integriert worden, die Mannschaft hat also Zukunft.

Oklahoma hat nur zwei Niederlagen hinnehmen müssen. Diese waren beide gegen absolute Top Teams. Dennoch waren die Pleiten gegen Notre Dame und Kansas State eine Enttäuschung. In Norman will man immer um den Titel spielen. Der deutliche Sieg in der Red River Rivalary gegen Texas versöhnte allerdings für vieles. Quarterback Landry Jones hat eine weitere Gelegenheit zu beweisen, dass er einen frühen Pick in der Draft wert ist. Er ist jedoch nicht der einzige Spieler mit Profi-Potential bei den Sooners. Offensive Tackle Lane Johnson wird ebenso hoch gehandelt wie Safety Tony Jefferson, Wide Receiver Kenny Stills und Cornerback Demontre Hurst.

SEC Championship Game:

alabamageorgia#2 Alabama Crimson Tide (11-1) @ #3 Georgia Bulldogs (11-1)

Das SEC Championship Game entscheidet wer gegen Notre Dame um den Titel spielen darf. Die Crimson Tide profitierten dabei von den Niederlagen von Kansas State und Oregon. Georgia kann als Überraschung wahrgenommen werden. Die Mannschaft ist es eigentlich gewohnt am Ende nicht das zu erreichen, was sie sich vornimmt. Doch dieses Jahr konnte trotz der Pleite gegen South Carolina die SEC East gewonnen werden. Die Offense hat dieses Jahr einen großen Schritt nach vorne gemacht. Doch den wichtigsten Sieg tütete die Defense ein. Das 17:9 gegen die Florida Gators öffnete die Tür zu Sieg in der Division. Ansonsten waren 40 Punkte und mehr an der Tagesordnung. Auch der Rivale von Georgia Tech wurde letzte Woche ordentlich 42:10 verprügelt.

Die Bulldogs haben eine Menge Spieler, die in der NFL durchstarten können. Mit Jarvis Jones hat man vielleicht den besten Spieler des kompletten Drafts, auch John Jenkins wird als 1st Rounder gehandelt. Der Defensive Tackle ist ein wesentlicher Grund für die gute Laufverteidigung. Neben Quarterback Aaaron Murray werden auch dem Safety Duo Baccari Rambo und Shawn Williams. Für Georgia fehlt die Krönung und die soll gegen das Team von Nick Saban erreicht werden. Jonny Manziel und Texas A&M holten die Roten vom Thron doch durch die Patzer der Konkurrenz ist man wieder im Rennen. Die Defense ist Saban typisch wieder der Motor der Mannschaft. Die letzten beiden Spiele wurden zu 0 gewonnen. Insgesamt vier Spiele wurden ohne Punkte des Gegners beendet. Das 49:0 gegen die Auburn Tigers letzte Woche war ein schöner Triumph gegen den Rivalen. Mit Dee Millinier hat man den besten Cornerback des Drafts in der Mannschaft. Die Offensive Line gehört ebenso zum Besten was College Football zu bieten sein. Fakt ist, Alabama geht als Favorit in das Spiel geht. Doch Georgia kann gegen jeden mithalten. Ich erwarte ein enges Spiel mit wenigen Punkten, entscheidend wird, ob die Bulldogs den Ball effektiv über den Boden bewegen können. Alabama gewinnt mit 5.

 

texaskansasst#18 Texas Longhorns @ #6 Kansas State Wildcats Smastag/Sonntag 02:00 live auf ESPNA

Zum Abschluss fällt die Entscheidung in der BIG12. Texas hat keine Chance mehr auf den Titel, doch sie können den Wildcats noch in die Suppe spucken. Kansas State hat ein tolles Jahr gespielt, was so niemand vorhersehen konnte. Collin Klein hat weiterhin alle Chancen auf die Heisman-Trophäe. Bill Snyder hat mit einem Programm was ewig dahin darbte eine tolle Saison gespielt. Schade für das Team, dass es gegen die Bears aus Baylor nicht zum Sieg reichte. Bei den Longhorns bleibt vor allem die peinliche Klatsche bei den Oklahoma Sonners hängen. Texas' Defense galt als eine der besten im Land, letztlich wurde aus dem spielerischen Talent allerdings nichts gemacht. Ich glaube das Kansas State die poröse Defense der Texaner überwinden wird und am Ende mit 10 Punkten gewinnen wird. Somit ist der Fiesta Bowl sicher.

Weitere Entscheidungen:

Northern Illinois gewann gestern gegen Kent State und ist MAC Champion. Sie haben elf Siege und eine Niederlage auf dem Konto. Es bleibt abzuwarten, ob es für einen BCS Bowl reicht. Stanford hat seinen Platz im Rose Bowl durch einen Sieg gegen UCLA sicher. Im Endspiel in der BIG Ten treffen Nebraska (10-2) und Wisconsin (7-5) aufeinander. Die ACC machen Florida State (10-2) und Georgia Tech (6-6) unter sich aus. UCF und Tulsa spielen den Sieger der Conference USA aus. Das ist nur ein kurzer Abriss der Ligen. Morgen Abend steht fest, wer in welchem Bowl spielen wird. Hier auf afinsder.de wird es ausführlicher vor- und Nachberichte geben. Schaut wieder rein, College Football auf afinsider.de

Liked afinsider.de auf Facebook

  • Keine Kommentare gefunden
Powered by Komento